LED Straßenbeleuchtung in Essen

In Essen gab es lange keine Verwendung für die zukunftsträchtige LED Straßenbeleuchtung. Doch die Stadt Essen hat nun endlich auch die Aussicht auf eine Umrüstung mit LED Beleuchtung. Ganz nach dem Düsseldorfer Vorbild der LED Leuchten am Fleher Deich.

Durch die Teilnahme am Wettbewerb „Innovation City“ möchte Essen sich für die Umsetzung einiger LED Pilotprojekte qualifizieren und Fördergelder für die Realisierung erhalten. In diesem Projekt sollen anfangs die Straßen der Stadtteile Frohnhausen, Altendorf, West- und Nordviertel mit der neuen LED Technik ausgestattet werden. Damit möchte man wertvolle Erfahrungen im Bereich der LED Technologie sammeln, um später auch weitere Stadtteile damit ausstatten zu können.

LED Strassenbeleuchtung in Essen

Schon lange hatte man in Essen bemerkt, das Gasleuchten einfach viel zu teuer sind, und hat diese bereits komplett gegen andere Leuchten ausgetauscht. Gaslampen verbrauchen im Schnitt bis zu 20 mal mehr als LED Leuchten. Und auch die neuen Glühlampen verbrauchen ein Vielfaches der LED Leuchten. Mit dem Austausch würde die Stadt also viel Geld einsparen. Da den Kommunen in den letzten Jahre allgemein weniger Geld zur Verfügung steht, kann das Ersparte wiederum in anderen Projekten sinnvoll eingesetzt werden. Auch wenn die Zurückhaltung in der Stadt Essen noch zu spüren ist, langfristig wird wohl auch hier eine komplette Umrüstung auf LEDs nicht zu verhindern sein.

Ein Gedanke zu „LED Straßenbeleuchtung in Essen

  1. Energieberatung Bremen

    Das ist doch toll! Daran sollten sich andere Städte ein Beispiel nehmen. Wenn dann auch noch Ökostrom verwendet wird, wäre das eine super Kombination und ein tolles Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit.
    Beste Grüße aus Bremen sendet die Bremer Energieberatung enerpremium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *