Samsung LED Lampen sind Geschichte

Samsung Konzern hat angekündigt aus dem LED Lampen Geschäft aussteigen zu wollen.

Ende der Samsung LED LampenAb dem 1.01.2015 sollen keine Neuverträge geschlossen werden. Bereits anstehende Lieferungen von LED Lampen werden natürlich abgewickelt. Wahrscheinlich werden nach dem 1. Januar nur noch die Restbestände von Händlern abverkauft.

Allerdings kann es dann zu einigen Schwierigkeiten kommen, wenn z.B. ein Kunde eine Samsung Lampe nachkaufen will – denn dann werden diese möglicherweise nicht mehr verfügbar sein. Das gleiche Problem würde auftreten bei Ersatz für defekte Ware. Hat man bei sich zuhause eine Anzahl von Samsung Leuchtmittel eingebaut, und geht eine kaputt, wirds kompliziert das Gleiche zu bekommen. Wir werden sehen wie sich die Sache entwickelt.

3 Gedanken zu „Samsung LED Lampen sind Geschichte

  1. Thearn

    Danke für die Info ich werde mich mal nach einer alternative umschauen. Auch wenn ich es gerade von dem Unternehmen nicht gut finde, dass die so leise gehen. Bis jetzt habe ich nur bei dir was darüber gelesen.

  2. moad

    Danke für die wertvolle Tipps auf eure Seite, Ihr habt wirklich super Texte.
    Noch eine Frage gibts auch Stehlampen von Samsung?
    Wünsche euch einen Guten Tag noch.

  3. Alex

    Auch wenn dieser Artikel und damit die „Neuigkeit“ schon älter ist: Es ist immer wieder schade, wenn sich große Unternehmen aus der LED-Branche zurückziehen, die aufgrund ihrer Budgets und Forschungsetats echte Fortschritte auf dem LED-Sektor bewirken beziehungsweise fördern könnten. Stattdessen machen sie es sich einfach und kaufen kleine Firmen auf, sobald diese etwas Zukunftsträchtiges enwtickelt haben, was auch wieder Geld in ihre nimmersatten Kassen spült.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *