Neue LED Beleuchtung auch in Wiesbaden

Innovative LED Beleuchtung wurde auch in der Stadt Wiesbaden installiert. Das Vorstandsmitglied des Energieversorgers ESWE hat die neuen LED-Straßenleuchten gemeinsam mit Verkehrsdezernent und Oberbürgermeister von Wiesbaden präsentiert.

LED Strassenbeleuchtung in WiesbadenDie neuen Leuchten wurden vor allem aus Gründen des Klimaschutzes und wegen der hohen Energieeffizienz in Teilen der Stadt angebracht. Dabei sollen die neuen energiesparenden LED Leuchten in Wiesbaden vor allem zur Beleuchtung öffentlicher Straßen und Plätze genutzt werden. Die ersten 16 LED Lampen, die gegen die alten Leuchten ausgetauscht wurden, stehen in Wiesbaden in der Coulinstraße zwischen Michelsberg und Webergasse.

Obwohl die Anschaffungskosten hoch sind, relativieren sich diese schnell durch die Kostenersparnis der neuen LED Leuchten, sodass sich die Verbreitung wohl langfristig in der ganzen Stadt durchsetzen wird. Die Wartungskosten werden reduziert und auch die Entsorgung ist einfacher als bei herkömmlichen Leuchten. Bis zu 4.000 kWh Strom werden aktuell jährlich in der Coulinstraße durch die LED Beleuchtung eingespart und insgesamt 2,4 Tonnen CO2-Emission können dadurch zusätzlich reduziert werden. Bei einer Umrüstung in der ganzen Stadt wäre sogar eine Reduktion von bis zu 2.700 Tonnen CO2 möglich. Ein Faktor, von dem nicht nur die Stadt, sondern vor allem die Umwelt profitieren würde.

Ein Gedanke zu „Neue LED Beleuchtung auch in Wiesbaden

  1. LED Außenleuchten mit Bewegungsmeldern

    Sehr interessantes Projekt. Habe auch von einem Projekt gehört, bei welchem die Straßenlaternen nachts nur bei Bedarf eingeschaltet werden. Per App kann jedermann die komplette Straßebeleuchtung einschalten. Damit lässt sich sicher auch viel Strom sparen. Ob das wirklich jeder nutzt sei mal dahingestellt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *