Gewinnspiel zum Glühlampenverbot am 1. September

Gewinnspiel anlässlich zum Glühlampenverbot am 1. September 2012 bei LEDs-BLOG.de! Wir verlosen zum Ende der 60W Glühlampen eine LIMA LED Lampe aus dem Hause Bioledex im Wert von 31,99 EUR UVP.

60W Glühlampenverbot

Die helle Bioledex LIMA LED Lampe mit 12W ist ein würdiger Nachfolger der 60W Glühlampen, welche nicht mehr in den Handel kommen. Somit Endet eine Ära der Lampen, die vor mehr als 100 Jahre begonnen hat.
Aber wir schreiben heute nicht mehr mit Feder und arbeiten nicht mit einer Schreibmaschine. Technologie ist immer im Umbruch, und man sollte die effizienteste und bessere Variante wählen. In diesem Fall die LED Lampe. Und mit der LIMA können Sie problemlos die 60W Glühlampen in die Rente schicken.

Bioledex LIMA

Teilnehmen am Gewinnspiel kann man ganz einfach, so funktioniert es:

  • Nennen Sie einen originellen Grund, warum das Glühlampenverbot sinnvoll ist…
  • Die beste Antwort wird mit einer neuen LIMA 12W geehrt
  • Schreiben Sie Ihre Antwort einfach in das Kommentarfeld
  • Das Gewinnspiel läuft bis 03.09.2012 um 15:00 Uhr
  • Gewinner der Verlosung werden per Email benachrichtigt
  • KostenloserVersand des Gewinns zu Ihnen nach Hause
  • Mit der Teilnahme gehen Kommentarschreiber keinerlei Verpflichtungen ein

Update 03.09.2012

Die glückliche Gewinnerin steht fest. Es ist die Jacqueline Keller aus Mühlacker!

Gewinnerin der LIMA-Verlosung

Herzlichen Glückwunsch von LEDs-Blog!
Und vielen Dank für die literarische Antwort auf das Glühlampenverbot.

44 Gedanken zu „Gewinnspiel zum Glühlampenverbot am 1. September

  1. Melly

    Das Verbot der Glühlampen ist sinnvoll, da diese „Altgeräte“ einfach zu uneffektiv arbeiten, und somit kostbaren Strom verschwenden. Und das in der aktuellen Debatte mit unserem Herrn Umweltminister Altmaier.
    Melly

  2. Kroeterich

    weil es mir vor dem Zählerschrank nicht mehr schwindelig wird, weil der Zähler dank LED Lampen so schön langsam dreht.

  3. Georg Peters

    Mir wurds einfach immer zuuuuuuuuuuuuuuuu heiß in der Wohnung, wenn die Glühlampe an war! „g“
    Gruß!

  4. Georg Peters

    ……Led unterm Schrank!
    ……Led unterm Bett!

    Leider geil!

    (Zitat Deichkind!)

    Dat wär mit der Glühlampe net möglich!

    ;-)

  5. Svetlana Peters

    Also früher hab wir unser Hähnchen immer vor ner 100w Glühlampe gegrillt!

    Heute haben wir dafür einen Ofen mit LED Beleuchtung! „g“

  6. Klaus Preuß

    Vielleicht geht unseren Politikern mit neuer Technologie endlich mal ein Licht auf!

  7. Johannes Zakel

    Das Glühlampenverbot ist sinnvoll da es die Entwicklung der energiesparenden LED-Technik extrem vorantreibt und diese für den Normalverbraucher noch erschwinglicher macht.

  8. Dennis Suchy

    Die Lebensdauer von LED´s ist um ein vielfaches höher als die der Glühlampen.

  9. Alex

    Das Glühlampenverbot ist sinnvoll, weil wir nur eine Erde haben, und was die Schweiz kann, können wir schon lange…

  10. BenX06

    Mit den langlebigeren LED´s muss ich mich nicht mehr in schwindlige Höhen begeben, um die kaputte Glühlampe auszutauschen. Und das ist auch gut so, denn mit einer 60 Jahre alten Holz-Leiter war das nicht immer ungefährlich ^^

  11. Atel0

    Im Vergleich zu Glühlampen sind Brennwertthermen die besseren Heizgeräte. Mit LEDs geht jedem Energiesparer ein Licht auf und der Vorteil von LEDs gegenüber Glühlampen leuchtet ein.

  12. Kalli

    Um der Leuchtenindustrie schöne hohe Umsätze zu gönnen, weil sich die Leute jetzt mit sündhaft teuren und gesundheitsschädlichen Birnen eindecken müssen, die eine OP-Athmosphäre ins Wohnzimmer zaubern.

  13. Susi

    LED = L ass E s D unkel bleiben – mehr Energie kann man nicht sparen und das sollte man tun – daher ist das Gluehlampenverbot sinnvoll ;)

  14. Frauke

    Der Herr sprach es werde Licht, doch die Glühlampe funktioniert nicht.
    Da kaufte es sich eine LED, und sparte Geld mit einem Dreh.

  15. utt

    Die alten Glühbirnen waren nicht billig, verbrauchten zur Herstellung viel Energie und verbrauchten zum Funktionieren ebenfalls viel Energie. Bei den neuen Leuchtmitteln können wir endlich Energie sparen

  16. Sinni

    Die Abschaffung der alten Glühbirnen ist sinnvoll, da ich leidenschaftlich gerne Gläser sammle und so nicht so viel Glas für Glühbirnen sondern für Gläser verwendet wird. So hab ich mehr davon ;)

  17. Anne

    Das Glühlampenverbot ist sinnvoll, weil ich dann in die alten Glühbirnen, wenn die Fassung entfernt ist, meine Kakteenableger pflanzen kann! Einfach auf einen Gardinenring gestellt und fertig ;-)

  18. Michael

    Das Glühlampenverbot ist sinnvoll, weil es ein weiterer sinnbefreiter Erlaß aus Brüssel ist, der dazu beiträgt, daß wir diese irre Bürokratenbande zum Teufel jagen!

  19. Roland

    Das Verbot ist sinnvoll, weil es ansonsten zu viele arbeitslose Bürokraten in Brüssel geben würde ;-)

  20. Jacky Keller

    …die Glühlampe hatte keinen sparsamen Sinn –
    der Strom war allzu schnell hin!!!!!…

    da wir aber ein sparsames Volk sein wollen –
    sollten wir uns anständige LIMA LED Lampe holen….

  21. Gabi

    das Verbot ist sinnvoll, weil gleichzeitig 5 Ostfriesen entlastet werden könnten, wenn einer die Birne wechselt und 4 den Tisch drehen würden.

  22. manusan

    Es ist sinnvoll, damit die Industrie wieder auf die Beine kommt – genau wie die künstlich verkürzte Lebensdauer der Glühlampen. Danke! :)

  23. Thorsten Seemann

    Es ist sinnvoll, weil dadurch viel Strom gespart wird und die Ressourcen ja nicht unendlich sind!

  24. Annika

    Die alten Glühlampen haben Energie in hohem Maße verschwendet, da sie etwa 95 % in Wärme und nur den Rest tatsächlich in Licht abgegeben haben. Die Energiesparlampen kommen mit viel weniger Energie aus (siehe viel niedrigere Wattzahlen) und geben dabei trotzdem vergleichbares Licht ab. Wir verwenden seit Jahren Energiesparlampen (vor allem in „dauerbeleuchteten Räumen“ wie Flur, Kinderzimmer, …) und sind sehr zufrieden damit.

  25. Johannes

    Glühlampen benötigen mehr Strom, wobei ihre Leuchtdauer geringer ist als jene LED-Leuchtkörper.
    Ein erhitzter Draht der im Glaskörper zwar Licht aber im Energieverhältnis wesentliche mehr Wärme produziert, ist zum Erhellen ungeeignet.
    Da die Lebenszeit einer Glühbirne bis zum Durchbrennen des Drahtes auch kürzer ist, entsteht mehr Müll.
    Andere Energiespar-Leuchtkörper werden mit Quecksilber hergestellt und sind so zwar energetisch besser als gewöhnliche Gühbirnen, jedoch katastrophal was die Umwelt angeht.
    LEDs sind daher der beste Weg in eine energetische UND umweltfreundliche Zukunft.
    Ich freue mich schon jetzt auf O-LEDs und alle weiteren Verbesserungen welche erforscht, entwickelt und konzipiert werden.

  26. Ralf

    Das Glühlampenverbot ist sinnvoll, weil der überwiegend eingesetzte Strom erhellen und und nicht heizen soll.

  27. Iris Marga Paschek

    Quecksilber braucht der Mensch. Da aus den Thermometern veschwunden, muss eine neue Verwendung gesucht werden und wurde gefunden

  28. JJ

    LED super gemacht, von der Industrie, wie viel Energie wird in die Erzeugung des Halbleiters gesteckt ( CO2Footprint !!)? Ein guter Versuch der Lobby wieder dem kleinen Konsumenten das Geld aus der Tasche zu ziehen, es würde bessere Ansatzpunkte zum Energiesparen geben…. , aber zu gerne lassen wir uns einlullen….
    p.s. Super Licht macht die LED, mehr nicht

  29. Seb...

    Das Verbot ist sinnvoll, da so der Glühbirnenschwarzmarkt endlich in Schwung kommt und ich so mit meine gehorteten Glühbirnen ein Vermögen machen werde! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *