Stiftung Warentest – LED Lampen: Bioledex, Osram, Philips, Lumitronix, Lunatec, Lemnis, Conrad, Paulmann, Megaman, Basetech LEDs

Stiftung Warentest hat in ihrer neuesten November Ausgabe LED Lampen unter die Lupe genommen. Im Schnelltest wurden viele LED Strahler und Birnen getestet. Folgende LED Hersteller waren vertreten: Bioledex, Osram, Philips, Lumitronix, Lunatec, Lemnis, Conrad, Paulmann, Megaman, Basetech.

Unter den Probanden stich besonders eine LED Birne hervor: 8 Watt Bioledex LED Birne mit SuperFlux LEDs und E14 Fassung – heller als 60 Watt Glühlampe.

led_lampen_vergleich_stiftung_warentest_bioledex

Die Tester von Stiftung Warentest kamen auf das folgende Ergebnis des Vergleichs: Bioledex LED Birne war mit Abstand die das hellste Leuchtmittel im Test. Ihr Lichtstrom lag bei 662 Lumen – ein unschlagbarer Helligkeits-Wert im Testfeld. Die zweithellste Lampe brachte es auf gerade 223 Lumen. Somit leistet die Bioledex Lampe effiziente 77 Lumen pro Watt. Übliche Glühbirnen schaffen hier durchschnittlich 9 Lumen pro 1 Watt.

Zudem ist es laut Stiftung Warentest möglich, mit einer 8W LED Birne von Bioledex 139,- einzusparen, wenn man seine Glühlampe oder Glühbirne gegen LED Birne tauscht. Und das in 10.000 Stunden. Ein im Test ebenfalls unschlagbarer Wert.

Die superhellen 8 Watt LED Birnen von Bioledex gibt es außerdem in LED E27 Fassung zu kaufen, damit können 60 Watt E27 Glühlampen ersetzt werden. Kompletten Test lesen Sie in Stiftung Warentest 11/09 mit allen Ergebnissen und Werten.

Bioledex, Osram, Philips, Lumitronix, Lunatec, Lemnis, Conrad, Paulmann, Megaman, Basetech sind geschützte Marken jeweiliger Hersteller.

Update

Von Stiftung Warentest ist ein Jahrbuch 2010 erschienen, mit über 100 Tests und Reports.

Zitat aus dem Test Jahrbuch 2010: „Unser Rat. Die Ergebnisse erster Schnelltests zeigen, dass immer mehr geeignete LED-Lampen verschiedener Hersteller auf den Markt drängen: zum Beispiel die birnenförmige Philips Master LED für 46 Euro mit E27-Sockel, die helle Bioledex LED-Birne ww für 30 Euro mit E14 Sockel oder – als stromsparender Spot mit GU10 Sockel – Osram Parathom PAR16 für 35 Euro.“

Suchen Sie also helle E14 LED Lampen oder E27 LED Birnen, greifen Sie zu preiswerten Bioledex LED Lampen.

7 Gedanken zu „Stiftung Warentest – LED Lampen: Bioledex, Osram, Philips, Lumitronix, Lunatec, Lemnis, Conrad, Paulmann, Megaman, Basetech LEDs

  1. Blomb

    Interessanter Artikel. Habe mit vor einiger Zeit diese neuen led Lampen von osram und später gekauft, und später im Internet philips led spotlampe bestellt, war schon okay, aber nicht so hell. Persönlich fand ich damals philips lampe etwas besser als osram.
    Wenn Stiftung Warentest nun sagt, die bioledex led Birne die hellste ist und kann 60 watt Glühfadenlampe ersetzen, dann ist die led Technologie nun eindeutisch schon soweit, dass man normale Lamen damit ersetzen kann.
    Danke für Informationen
    Blomb

  2. Steven S.

    Gut dass eine unabhängige Institution wie Stiftung Warentest sich mit neuen Produkten beschäftigt. Ich habe den betreffenden Artikel in de Test Zeitschrift gelesen und war doch recht angetan von BIOLEDEX LED Birne. Sieht gut aus und ist laut Testern die hellste und effizienteste LED Glühlampe. Außerdem soll es möglich sein 140,- € mit BIOLEDEX Lampe zu sparen. Mal sehen was meine Frau dazu sagt…

  3. Magazinleser München

    Finde es gut, dass ein Magazin wie Stiftung Warentest sich mit diesem hochinteressanten Theme led Beleuchtung beschäftigt. Meiner Überzeugung nach werden sich Osram, Philips und Bioledex halten können. Da die led Lampen in Stiftung Warentest led Vergleich am besten angeschnitten haben. Überrascht war ich von 8 watt Bioledex led Glühlampe, da diese im Test sogar heller als eine 60 Watt Glühlampe war. Entwicklung geht aufjeden Fall in richtige Richtung.

  4. 44stinky

    Stiftung Warentest ist top. Testet genau das, was zahlreichen Konsumenten heute wirklich up to date: LED TVs, Staubsauger, Entertainment Anlagen, neue LED Lampen, Lautsprecher und weitere nützliche Waren. Vor allem dass die Meinung von Stiftung Warentest unabhängig ist, scheint für mich ein großer Vorteil für Meinungsbildung

  5. MadMax

    Habe mir die Bioledex-Lampe gekauft und bin wirklich überascht, wie hell die ist. Leider kann man sie nur vor Ort (nähe Augsburg) kaufen oder bestellen, aber überhaupt nicht in einem Lampengeschäft ansehen und im Vergleich mit anderen sehen. Weder die großen Baumarktketten, noch die vielen Fachgeschäfte im Raum Ingolstadt (z. B. auch Media Licht) führen diese Produkte nicht.

  6. Wilfried Schneider

    Hallo liebe Paulmänner,
    für moderne Beleuchtungsmethoden habe ich einen regelrechten „Fimmel“.
    So hatte ich vor vielen Jahren schon die Wohnung komplett auf Energiespar-
    lampen umgestellt. Allerdings haben diese Leuchtmittel bei viel geschalteten
    Leuchten nicht besonders lange gehalten und nicht genügend schnell die volle
    Leuchtkraft entwickelt. Jetzt betreibe ich an diesen Stellen zwei Osram- und
    vier Paulmannlampen (2.3 Watt E27). Neugierig geworden bin ich auf die obig
    beschriebenen Bioledex LED-„Birnen“ – Leider sind die meisten Baumärkte noch zu ängstlich in ihrer Sortimentsgestaltung – ich würde die Produkte gern einmal in Funktion erleben.
    Macht weiter so ! – Eure Produkte sind inzwischen mehr als Deko-Mittel. Es
    sind echte alltagstaugliche Gebrauchsgegenstände geworden.
    Danke ! Wilfried Schneider

  7. René Bachmann-Wießner

    In vielen Baumarkt-Geschäften sind angebotene LED-Leuchtmittel aus gutem Grund nicht in Aktion zu sehen. Ich kaufte unlängst Strahler verschiedener Hersteller und war sauer. Trotz vergleichbarer Leistungsangaben, … enorme Abweichungen. Am 27.11.2010 gönnte ich mir 3 E14er LED-Birnen (60 LED´s) von Paulmann. Ganze 3Watt erzeugen laut Einzelpackung 280 Lumen. Wie dieses Ergebnis ermittelt wurde, ist mir schleierhaft. Resultate eigener Messungen, waren leider erwartungsfremd. 3000K können allenfalls rein technisch als „warm-weiß“ empfunden werden.
    Liebes Warentestteam bleiben Sie bitte ständig an diesem Thema dran. Für viele Menschen ist der Kauf einer LED-Birne eine unerschwingliche Investition. Ihnen bleibt nur das Aufbrauchen alter „Heizmittel“. Sparen muss man sich leisten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *