Kategorie-Archiv: LED in Deutschland

LED in Deutschland

Neue LED Beleuchtung auch in Wiesbaden

Innovative LED Beleuchtung wurde auch in der Stadt Wiesbaden installiert. Das Vorstandsmitglied des Energieversorgers ESWE hat die neuen LED-Straßenleuchten gemeinsam mit Verkehrsdezernent und Oberbürgermeister von Wiesbaden präsentiert.

LED Strassenbeleuchtung in WiesbadenDie neuen Leuchten wurden vor allem aus Gründen des Klimaschutzes und wegen der hohen Energieeffizienz in Teilen der Stadt angebracht. Dabei sollen die neuen energiesparenden LED Leuchten in Wiesbaden vor allem zur Beleuchtung öffentlicher Straßen und Plätze genutzt werden. Die ersten 16 LED Lampen, die gegen die alten Leuchten ausgetauscht wurden, stehen in Wiesbaden in der Coulinstraße zwischen Michelsberg und Webergasse.

Obwohl die Anschaffungskosten hoch sind, relativieren sich diese schnell durch die Kostenersparnis der neuen LED Leuchten, sodass sich die Verbreitung wohl langfristig in der ganzen Stadt durchsetzen wird. Die Wartungskosten werden reduziert und auch die Entsorgung ist einfacher als bei herkömmlichen Leuchten. Bis zu 4.000 kWh Strom werden aktuell jährlich in der Coulinstraße durch die LED Beleuchtung eingespart und insgesamt 2,4 Tonnen CO2-Emission können dadurch zusätzlich reduziert werden. Bei einer Umrüstung in der ganzen Stadt wäre sogar eine Reduktion von bis zu 2.700 Tonnen CO2 möglich. Ein Faktor, von dem nicht nur die Stadt, sondern vor allem die Umwelt profitieren würde.

LED Strahler verbessern die Beleuchtung in Duisburg

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass die Gehwege und Straßen einer Stadt ausreichend beleuchtet werden. Stürze werden vermieden und auch Kriminelle werden bei einer guten Ausleuchtung eher abgeschreckt. Dank energiesparender LED Strahler werden die Straßen seit dem Jahre 2009 auch in der Stadt Duisburg neu beleuchtet.

Mit dem Einsatz von LED Röhren, LED Spots und LED Strahlern beteiligt sich Duisburg erfolgreich in Sachen Klimaschutz und gibt damit auch für andere deutsche Städte ein gutes Beispiel ab. Die Lampen kommen in Duisburg auch zur Effektbeleuchtung der Rasenflächen vor dem City-Palais am König-Heinrich-Platz zum Einsatz. Die Kosten, die dadurch bisher eingespart werden konnten, stehen nun für andere wichtige Projekte der Stadt zur Verfügung.

Citypalais Duisburg mit LED Beleuchtung
LEDs sind äußerst energieeffizient und sorgen gleich durch mehrere Faktoren für eine gute Energiebilanz. Durch die lange Haltbarkeit sind die Leuchtdioden-Lampen sehr wartungsarm und müssen nur selten ausgetauscht werden. Trotz einer hohen Lichtleistung verbrauchen LEDs deutlich weniger Strom, was auch den CO2-Ausstoß durch die Energieerzeugung sinken lässt. Dank dem Verzicht auf Quecksilber ist die Entsorgung einfach und es werden auch keine giftigen Stoffe beim Wegwerfen der Leuchten freigesetzt. Ein Punkt, der von Energiesparlampen nicht erfüllt werden kann.

LED Leuchten nun auch in Karlsruhe

Im Landkreis Karlsruhe wurden die erste Kommune mit LED Technik ausgestattet. In einem ersten Pilotprojekt wurden zunächst einige LED Leuchten im Industriegebiet West des Ortsteils Stutensee-Blankenloch installiert und weitere LED Leuchten würden in der Kommune zukünftig folgen.
LED Strassenbeleuchtung in KarlsruheDie innovative und moderne LED Technik bietet zahlreiche Vorteile für die Kommune und deren Bürger. Denn die Kostenersparnis, die dank den energiesparenden LED Leuchten eingespart werden kann, kommt wiederum anderen wichtigen Projekten in Karlsruhe und Umgebung zugute. LEDs bieten einen guten Ersatz zu herkömmlichen Leuchten und Gasleuchten im Bereich der Straßenbeleuchtung. Dank der großen Vielfalt der verfügbaren LEDs können diese zur Außen- und Innenraumbeleuchtung eingesetzt werden. Die Sockel der LED Leuchten entsprechen weitestgehend allen gewöhnlichen Lampenfassungen, sodass diese schnell und einfach meist 1 zu 1 ausgetauscht werden können.

LEDs sind sehr wartungsarm, lange haltbar und noch dazu sehr umweltfreundlich, da sie unproblematisch im Restmüll entsorgt werden können. Bisher werden die neuen LED Leuchten in verschiedenen deutschen Städten bereits zur Ausleuchtung von öffentlichen Plätzen, Gebäuden und für einzelne Straßenzüge genutzt. Und obwohl die Verbreitung noch in den Anfängen steckt, ist der Trend zur wachsenden Akzeptanz jedoch unverkennbar.

Berlin: LED Beleuchtung am Neptunbrunnen in Berlin

Immer mehr deutsche Städte rüsten Teile der Stadtbeleuchtung auf energieeffiziente LED Beleuchtung um und auch in Berlin finden LEDs immer mehr Verbreitung.

Der Neptunbrunnen in Berlin ist ein touristisches Highlight, das bei keiner Stadtbesichtigung fehlen darf. Der historische Bau wurde von Reinhold Begas realisiert und besteht aus einer Grundschale, die auf einem Unterbau errichtet wurde, und den antiken Meergott Neptun abbildet. Früher stand der Brunnen noch auf dem Berliner Schlossplatz, seit dem Jahre 1969 wurde er zwischen dem Berliner Fernsehturm und Rathaus wieder aufgebaut.

LED Beleuchtung in Berlin

Link: Informieren Sie sich online über LED Beleuchtung

Beleuchtet wird der Neptunbrunnen durch acht historische Berliner Leuchten, die lange Zeit mit Gas betrieben wurden. Anfang des Jahres 2009 wurden diese Leuchten mit moderner LED Beleuchtung ausgestattet, die in Ihrer Optik zwar weiterhin den alten historischen Leuchten ähneln, aber einen Großteil der vorher benötigten Energie einsparen. Ziel war es, den historischen Charme der alten Gasbeleuchtung zu erhalten – mit Erfolg. Zum Einsatz kamen bei der Umrüstung warmweiße LEDs, die in einer Vierer-Anordnung der Gasleuchtenoptik ähneln. Das Licht der LEDs beleuchtet den historischen Ort auf angenehme und passende Art und bringt zusätzlich viele Vorteile für Umwelt und Finanzen der Stadt Berlin.